Aquaponik Blog

Wir schreiben über Aquaponik, Hydroponik, Garten-Themen sowie über gesunde Ernährung und Selbstversorgung.

Wasserqualität auch in der Aquaponik wichtig – zur Reportage Water Makes Money

Diese Woche gab es auf Arte eine sehr interessante Reportage zum Thema Privatisierung der Wasser-Versorgung in Europa. Ich habe den Eindruck, dass die ganze Politik nur noch ein Spielball der Lobby-Verbände dieser schon fast mit mafiösen Strukturen versehenen Konzernen ist. Mit sehr aggressivem Druck wird versucht, die Politik in Europa bezüglich der Privatisierung kommunaler Wasserversorgungen zu beeinflussen. Das Stichwort ist hier „Public-private-partnership (PPP)“.

Das Interesse einer Gemeinde ist primär die Wasserversorgung mit einer guten Wasserqualität. Die Kosten werden natürlich auf den Bürger umgelegt. Ein privates Unternehmen, welches diese Versorgung übernimmt (bzw. wie im Film gezeigt zuweilen quasi geschenkt bekommt ?), hat jedoch ganz andere Interessen: Profit. Maximalen Profit.

Dieses neue Ziel wird erreicht durch erhebliche Gebühren-Anhebungen (z.T. um ein Vielfaches) und Einsparungen im Leitungsnetz bezüglich Pflege und Wartung. Dadurch entstehen dann nach und nach Leckagen und Wasser wird immer weiter verschwendet. Außerdem steigt auch die Anzahl an Keimen im Wasser – was wiederrum mit mehr gesundheitsschädliches Chlor (krebserregend !) versucht wird zu heilen. Diese chemische Keule ist natürlich billiger als die Leitungsnetze instand zu halten. Für die neuen Eigentümer aber egal, Profit ist Profit. Tropfen für Tropfen.



In der Dokumentation wurde dabei auch an die Landwirtschaft angeknüpft. Denn Pestizide, durch die Landwirtschaft seit den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ausgetragen, gelangen auch in die Wasserversorgung. So sind im Raum München die Nitrat-Werte laut der Dokumentation von Arte seit 1960 erheblich gestiegen. Die ökonomische Landwirtschaft soll hier gefördert werden mit dem Ziel, die Wasserqualität durch nachhaltige Landwirtschaft zu verbessern bzw. überhaupt erstmal wieder zu erlangen.

Hier ist dann für mich auch der Punkt, wo die Aquaponik anknüpft. Denn Nitrit und Nitrat sind auch in der Aquaponik wichtige Bestandteile – genau wie die Wasserqualität. Diese ist das A und O. Die Aquaponik kann genau eine solche nachhaltige Landwirtschaft sein.

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (0) →

Leave a Comment

css.php